Gelernt ist gelernt

Gestatten: Unser "Messerschmiedemeister"

Früher hießen die Besten unserer Zunft schlicht „Messerschmiede“, heute ist daraus der „Schneidwerkzeugmechanikermeister“ geworden. Jörg Lamskemper ist einer von nur noch wenigen Schneidwerkzeugmechanikermeistern, und in unserer Fachwerkstatt bringt er Ihre Messer, Scheren und Bestecke wieder „auf Vordermann“. Es ist stets viel zu tun, und gute Arbeit braucht ihre Zeit: Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir keinen „Schnell-Service“ anbieten können.

Schleifen

Ein Grundschliff lohnt sich nur für Messer und Scheren bester Qualität, wie Sie sie bei uns bekommen. Seien Sie also nicht enttäuscht, dass wir nur Qualitätsprodukte annehmen. Den regelmäßigen Pflegeschliff Ihrer Messer können Sie selbst erledigen; die richtigen „Scharfmacher“ bekommen Sie in unserem Geschäft.

Wartung und Reparatur

Ob das Tafelmesser bricht oder die Feder der Geflügelschere ermüdet, ob die Scherenschraube sich gelockert oder die Optik mit der Zeit gelitten hat: Wir setzen Ihre guten Stücke wieder instand. Bei (Jagd-)messern beschränkt sich unsere Aufarbeitung nicht nur auf den Schliff: Wenn das Material es ermöglicht, bekommt auch der Griff eine kleine Beautykur, wird poliert und gewachst. Bringen Sie sie einfach vorbei.

Ersatzteile

Viele unserer Produkte bestehen aus mehreren Bauteilen, und es kann vorkommen, dass stark strapazierte Elemente ermüden oder verschleißen. In aller Regel führen unsere Hersteller entsprechende Ersatzteile – die wir gern für Sie besorgen und natürlich auf Wunsch auch direk montieren.